Alexander Eichberg

  • Jahrgang 1964, geboren in Andernach, aufgewachsen in Gelsenkirchen
  • Langjährige ehrenamtliche Jugendarbeit in der katholischen Kirchengemeinde St.Elisabeth, Gelsenkirchen Hessler
  • 1984 – 1986 Zivildienst im Mobilen Sozialen Hilfsdienst der Caritas Sozialstation Gelsenkirchen
  • 1986 Praktikum in der Kinder-und Jugendpsychiatrie im Westfälischen Landeskrankenhaus
  • 1986 – 1990 Studium der Heilpädagogik an der Evangelischen Fachhochschule
    Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum; Abschluss: Diplom-Heilpädagoge
  • 2004 – 2012 ehrenamtliche Mitarbeit in der Gemeindeleitung der Freien evangelischen Gemeinde Schongau
  • Seit 2009 Weiterbildung in Transaktionsanalyse bei Günter Hallstein
  • 2015 Zertifikat Transaktionsanalytischer Berater (DGTA)

Berufliche Erfahrung

  • Gruppenleitung und Fachdienst in einem heilpädagogischen Heim für Kinder mit schwerst-mehrfach Behinderungen, „Die Wiege“, Odelzhausen
  • Erziehung, Betreuung und Beratung als Mitarbeiter in einem Team einer Wohngruppe der Jugendhilfe Herzogsägmühle, Peiting
  • 8 Jahre Entwicklungsdienst im Auftrag der Christoffel Blindenmission in Nigeria: Management, Supervision und Training von lokalen Mitarbeitern in einem gemeindenahen Rehabilitationsprojekt für Menschen mit Behinderungen, Aufbau eines Programms für berufliche Ausbildung und wirtschaftliche Integration
  • Betreuung und Erziehung eines Kindes mit geistiger Behinderung im Rahmen einer heilpädagogischen Erziehungsstelle mit begleitender Elternarbeit; Herzogsägmühle, Bereich Kinder, Jugendliche und Familien